Journal

Aktuelles, künftige Veranstaltungen und Berichte unserer Aktivitäten

Liebe Besucherinnen und Besucher des Fachtags »Wie behindert ist die Inklusion?« am 14. März 2018 an der Landjugendakademie in Altenkirchen. Herzlichen Dank dafür, dass Sie alle dazu beigetragen haben, dass wir mit dem Fachtag nochmals einen anderen Blickwinkel auf die Lage der Inklusion nicht nur in unserer Region geöffnet haben. Ihr zahlreicher Besuch und die spannenden und engagierten Diskussionen ermutigen uns, hier weiter zu machen.


Mit der Ratifizierung der UN-Konvention zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2009 haben sich viele Engagierte auf den Weg gemacht. Dieser Weg wurde von vielen Erwartungen der Menschen mit Behinderungen begleitet. Wie sieht es heute aus? Heute erleben wir Ärger, Resignation, Überforderung, Enttäuschung und Wut. Daher fragen wir:

Wie behindert ist die Inklusion? – Ein Blick auf die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen zwischen Reform und Stillstand.

Daher laden wir zu einem fachlichen Austausch am Mittwoch, den 14. März 2018 von 10 bis 16 Uhr in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen ein.


Ab sofort können Sie sich unseren neuen Rundbrief mit dem Jahresbericht 2016 und dem Freizeitprogramm 2018 herunterladen.

HIBA-Rundbrief 2018

Rundbrief im PDF-Format Rundbrief im ePub-Format


Wie sehen und erleben SchulassistentInnen ihre Arbeit?

Die Ergebnisse eines Fachtags am 18. Mai 2016 zur Sicht von SchulassistentInnen auf ihre Arbeit. Eine Veranstaltung der Landjugendakademie und des Schulreferats des ev. Kirchenkreises in Altenkirchen und des HIBA e.V. in Wissen.


© 1986–2018 HIBA e.V. — Schulstraße 4 — 57537 Wissen
Impressum | Datenschutz