Journal

Aktuelles, künftige Veranstaltungen und Berichte unserer Aktivitäten

Einladung zum fachlichen Austausch: »Wie behindert ist die inklusion?«

Mit der Ratifizierung der UN-Konvention zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2009 haben sich viele Engagierte auf den Weg gemacht. Dieser Weg wurde von vielen Erwartungen der Menschen mit Behinderungen begleitet. Wie sieht es heute aus? Heute erleben wir Ärger, Resignation, Überforderung, Enttäuschung und Wut. Daher fragen wir:

Wie behindert ist die Inklusion? – Ein Blick auf die Unterstützung von Menschen mit Behinderungen zwischen Reform und Stillstand.

Daher laden wir zu einem fachlichen Austausch am Mittwoch, den 14. März 2018 von 10 bis 16 Uhr in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen ein.

Wir wollen uns darüber austauschen, wie noch etwas aus dieser »kranken« Situation werden kann. Dazu schauen wir auf die Lebenssituation und den Alltag der Menschen mit Behinderungen in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis und fragen dabei kritisch nach:

  • der Kommunalpolitik, z.B. bei der Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs.
  • der selbstbestimmten Freizeitgestaltung — welche Angebote gibt es wo? Gibt es inklusive Angebote?
  • den Möglichkeiten und Grenzen der Inklusion in der Schule und in der Kindertagesstätte.
  • der Unterstützung im Alltag — welche Dienste gibt es wo in der Region und was können sie leisten?
  • dem Übergang aus der Schule in den Beruf.
  • dem selbstbestimmten Wohnen in der Region.
  • der Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und den Möflichkeiten der kommunalen Sozialplanung.

Die fachlichen Grundlagen liefert Prof. Dr. päd.Erik Weber von der Ev. Hochschule in Darmstadt, einem ausgewiesenen Experten für die Möglichkeiten der Heilpädagogik für Menschen mit Behinderungen im Alltag. Moderiert wird der Tag von dem Moderator, Comedian und Theologen Rainer Schmidt. Kommentiert wird der Tag von Menschen mit Behinderungen, die aus ihrem Alltag berichten.

Anmeldung bis zum 23.02.2018 an die Ev. Landjugendakademie in Altenkirchen unter Jaskot@lja.de. Kostenbeitrag 15 € — Menschen mit Behinderungen ermäßigt.

Veranstalter: Ev. Landjugendakademie Altenkirchen, Ev. Kirchenkreis Altenkirchen, Schulreferat des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen und Wied, Verein für Behindertenarbeit e.V. in Hachenburg, Landesverband des Paritätischen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland e.V., Club Behinderter und ihrer Freunde Südpfalz e.V. in Landau, HIBA e.V. in Wissen.

Flyer herunterladen


Alle Artikel im Journal
© 1986–2018 HIBA e.V. — Schulstraße 4 — 57537 Wissen
Impressum | Datenschutz