Journal

Aktuelles, künftige Veranstaltungen und Berichte unserer Aktivitäten

Dokumentation des Fachtags »Wie behindert ist die Inklusion« am 14. März 2018

Liebe Besucherinnen und Besucher des Fachtags »Wie behindert ist die Inklusion?« am 14. März 2018 an der Landjugendakademie in Altenkirchen. Herzlichen Dank dafür, dass Sie alle dazu beigetragen haben, dass wir mit dem Fachtag nochmals einen anderen Blickwinkel auf die Lage der Inklusion nicht nur in unserer Region geöffnet haben. Ihr zahlreicher Besuch und die spannenden und engagierten Diskussionen ermutigen uns, hier weiter zu machen.

Wir haben Ihnen hier eine kurze Dokumentation zusammengestellt; das Grußwort von Michael Hamm, des Landesgeschäftsführers des Paritätischen in Rheinland-Pfalz und im Saarland, die Präsentationen des Vortrages von Herrn Professor Erik Weber von der ev. Hochschule in Darmstadt, und die durch das Kompetenz-Zentrum »Leichte Sprache« erstellte Übersetzung seines Vortrags in leichte Sprache. Weiterhin haben wir Ihnen einen Beitrag einer Mutter zum Thema dazu gelegt, der — neben Ihren vielen Beiträgen am Fachtag — gut die Spannbreite des Themas aufzeigt.

Wir freuen uns darauf, Sie alle bald wieder so zahlreich in der Landjugendakademie in Altenkirchen begrüßen zu können und dabei weiter mit Ihnen die spannende Diskussion fortzusetzen.

Hier einige Impressionen vom Fachtag

Veranstaltungsteam
Gemeinsam veranstalteten und leiteten sie den Fachtag in Altenkirchen: (v.l.): Schulreferent Martin Autschbach (Kirchenkreis), Moderator Rainer Schmidt, Christof Weller (HIBA), Anke Kreutz (LJA), Winfried Weber (Verein für Behindertenarbeit Hachenburg) und Matthias Rösch (Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen).

Selbstbestimmte Freizeitgestaltung

Gestaltung der Eingliederungshilfe

ÖPNV

Problemanzeigen 1

Problemanzeigen 2


Alle Artikel im Journal
© 1986–2018 HIBA e.V. — Schulstraße 4 — 57537 Wissen
Impressum | Datenschutz