Nachruf auf Hans-Joachim Boué

Hans-Joachim Boué (18.02.1932 - 17.02.2019)

Wir trauern um unseren Freund und Gründervater des HIBA e.V. in Wissen

Hans-Joachim Boué (* 18.02.1932, † 17.02.2019)

Hans-Joachim Boué war der Gründervater des HIBA. Er hat schon 10 Jahre vor der Gründung des HIBA 1986 durch seinen persönlichen Einsatz als Schulreferent des Kirchenkreises Altenkirchen im Religionsunterricht der weiterführenden Schulen der Region einen Schulaustausch mit der damaligen Sonderschule für geistig Behinderte in Wissen (heute Förderschule am Alserberg) auf den Weg gebracht.

Aus der Gruppe dieser SchülerInnen und Jugendlichen hat sich ein Kreis von Ehrenamtlichen entwickelt, die regelmäßig jährlich gemeinsame Freizeiten für die Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen angeboten und durchgeführt haben. Diese Ehrenamtlichen bildeten zusammen mit engagierten Eltern 1986 die Grundlage für die Vereinsgründung des HIBA e.V. in Wissen.

Die Vereinsgründung des HIBA e.V. war nur eines der Beispiele dafür, dass Hans nicht nur neue Ideen denken wollte, sondern die Welt mit seinen Ideen auch praktisch und konkret verändert hat. Heute sind wir 97 KollegInnen, die im Kreis Altenkirchen und angrenzenden Regionen seine Ideen in der kommunalen sozialen Arbeit weiter umsetzen.

Dieser Schulaustausch ist damit die Grundlage und der Ausgangspunkt für alle unsere folgenden Aktivitäten, die wir im Sinne der Leitideen unserer Arbeit; der Selbstbestimmung, der Teilhabe, der Inklusion, der Parteilichkeit und der Normalisierung umsetzen.

Von 1991 bis 2002 hat Hans-Joachim Boué als Vorsitzender oder stellvertretender Vorsitzender Verantwortung für »seinen« HIBA übernommen. Auch später hat er uns mit dem Herzen und seiner engagierten Aufmerksamkeit stets eng begleitet.

Für Hans war immer klar, dass es nicht um Behinderte geht, deren Mängel es auszugleichen gilt, sondern um Menschen und Mitbürger, wie wir alle. Seine Ideen haben uns und damit den Weg, die Dienste, die Haltung und das Leitbild des HIBA bis heute maßgeblich geprägt und werden es auch weiterhin tun.

Wir trauern mit seiner Familie und den vielen anderen Freunden und Weggefährten.

Judith Kunze (Vorsitzende des Aufsichtsrats)
Frea Gend (Vorstand)
Das Team des HIBA