Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HIBA Wissen

Spendenübergabe des FTC Breitscheidt
Schöne Tradition: Der FTC Breitscheidt e.V. spendet Summe aus der Weihnachts-Sammelaktion an den HIBA Wissen e.V. V.l. Andrea Knipp, Frank Keil, Sebastian Papenfuß (FTC), Judith Kunze, Sonja Müßig und Frea Gend (HIBA). (Foto: rst)

Der Freizeit-Tanz-Club (FTC) Breitscheidt e.V. überreichte eine Spende in Höhe von 400 Euro an den Hilfsdienst für Behinderte und ihre Angehörigen (HIBA) Wissen e.V. Die Summe kam im Rahmen einer Weihnachts-Sammelaktion der Mitglieder des FTC zustande.

Weiterlesen

HIBA-Rundbrief 2020 jetzt zum Download

HIBA-Rundbrief 2020

Ab sofort können Sie sich unseren neuen Rundbrief mit dem Jahresbericht 2018 und dem Freizeitprogramm für 2020 herunterladen.

Dokumentation des Fachtages »Anders ist völlig normal!« am 30.10.2019

Es war ein guter, ein schöner, Mut machender Fachtag!

Heute im ersten Rückblick auf unseren Fachtag »Anders ist völlig normal!« in der letzten Woche, freuen wir uns über viele positive Rückmeldungen, wie z.B. den hier angehängten Artikel in der Rhein-Zeitung vom 4.11.2019. Wir nehmen vieles mit, neue Informationen, viel Haltung, gute Begegnungen und Gespräche und eine Mut machende Atmosphäre.

Weiterlesen

Fachtag zum Thema »Anders ist völlig normal!« am 30.10.2019

Fachtag am 30.10.2019

Herzliche Einladung zum Fachtag 2019 an der ev. Landjugendakademie Altenkirchen mit dem Thema »Anders ist völlig normal! — Pädagogische Zugänge zu der Vielfalt geschlechtlicher Identität in der Arbeit mit jungen Menschen im ländlichen Raum.«

  • am Mittwoch, den 30. Oktober 2019
  • von 9.30 bis 17.00 Uhr

Weiterlesen

Anerkennung des HIBA als niedrigschwelliges Angebot zur Unterstützung im Alltag durch Einzel- und Gruppenbetreuungen

Das Land Rheinland-Pfalz hat den HIBA über die ADD Trier wieder als niedrigschwelliges Angebot zur Unterstützung im Alltag durch Einzel- und Gruppenbetreuungen am 18.02.2019 nach den §§ 45 a-c SGB XI anerkannt.

Dies bedeutet, dass wir in dem Rahmen auch wieder die bekannten Abrechnungen von Freizeiten und Gruppenangeboten — d. h. die besonderen Betreuungsleistungen oder PFLEG-Leistungen — anbieten können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Beratungsstelle: Christof Weller, E-Mail: , Telefon: 02742 4967 oder
Leitung Freizeitarbeit: Sonja Müßig, E-Mail: , Telefon: 02742 4967.